Skip to main content

Adventsgeschichten aus dem Wichtelhaus #1

1. Dezember/ 1. Advent

Hallo, ich freue mich, dass Du da bist! Ich heiße Florian und werde Dir in der Adventszeit lustige Geschichten aus unserem Wichtelhaus erzählen. Mach es Dir gemütlich, da die heutige Geschichte etwas ganz Besonderes ist…

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Ich bin heute morgen von lauten Rufen von Marianne aufgewacht: „Jungs, steht auf! An der Wand im Wohnzimmer hängen bunte Umschläge mit Zahlen drauf!“

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Nach diesen Worten bin ich natürlich hellwach geworden. Ich bin ja ein neugieriger Wichteljunge.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Plötzlich stand auch die kleine rothaarige Nanni am Bett und lachte frech „Jonas ist ein Igel!“ Mein Freund Jonas sah tatsächlich recht zerzaust aus, so dass Marianne lachend eine Bürste aus der Tasche zog und anfing, ihm die Haare zu bürsten. Marianne ist ein echtes Wichtelmädchen und achtet sehr penibel auf den Zustand ihrer goldenen Locken.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Im Wohnzimmer betrachteten die Wichtelkinder die Wand. Marianne hatte Recht! An der Wand hingen an einem roten Faden bunte Umschläge mit Zahlen von 1 bis 24.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Nur Trudi lag auf der Küchenbank und genoss ihren morgentlichen Milchshake. Heute war ihr „Erdbeertag“ – ein Zeichen dafür, dass sie gute Laune hat. Auch wenn Trudi manchmal grimmig guckt, ist sie eigentlich ziemlich gut drauf. Wir haben gemeinsam viel Spaß, weil sie genau wie ich gerne viel Zeit draußen verbringt.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Aber zurück zum Wohnzimmer. Zwischendurch hat Clemens auf dem Tisch einen riesengroßen Briefumschlag entdeckt. Rosa und Nathalie gucken ebenfalls sehr neugierig.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Clemens öffnete vorsichtig den Umschlag. Alle Wichtelkinder beobachteten aufgeregt das Geschehen.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Im Umschlag war ein vom Weihnachtsmann selbst geschriebener Brief! Clemens begann zu lesen: „Liebe Wichtelkinder, da ihr das ganze Jahr so brav wart, erfülle ich euch in der Adventszeit eure Wünsche. Jeden Tag geht ein Herzenswunsch von einem von euch in Erfüllung. Vergesst daher nicht, jeden Tag einen Umschlag im Adventskalender zu öffnen. Viel Spaß! Herzlichst, euer Weihnachtsmann“.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Ich schaute zu dem Adventskalender. Davor standen Nathalie und Johanna und betrachteten die bunten Umschläge. Wer von den Wichtelkindern wird wohl heute sein Geschenk bekommen?

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Währenddessen schnappte sich Jonas einen Küchenstuhl und montierte den Umschlag mit der Zahl 1 von der Schnur ab. Unser kleiner Beni war selbstverständlich auch dabei. Er folgt uns, den großen Jungs, immer auf Schritt und Tritt.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Jonas setzte sich auf den Stuhl und öffnete den Umschlag. Soll ich Dir was verraten? Das Bürsten der Haare hat beim Jonas nicht wirklich viel geholfen. Er erinnerte mich in der Tat immer noch an meinen Freund Igel.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Jonas begann, den Brief aus dem ersten Umschlag vorzulesen. „Liebe Nathalie, suche Dein Geschenk unter dem Bett von Florian und Jonas. Viel Freude damit! W.“ Darunter war eine Schneeflocke gemalt.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Nathalie konnte an ihr Glück noch nicht richtig glauben. Bereits heute bekommt sie – als Erste – ihr Geschenk! Nanni und Greta hüpften um sie herum und freuten sich mit ihr.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Aufgeregt lief Nathalie zu meinem und Jonas’s Bett. Und in der Tat lag darunter eine bunte Schachtel!

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Nathalie war sehr gespannt.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Und Nathalie öffnete in Sekundenschnelle die Schachtel.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

In der Schachtel war eine rosafarbene Katze aus Filz.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

„Ich bin so glücklich“, rief Nathalie lächelnd. Ich konnte mich daran erinnern, dass Nathalie öfters von einer Katze gesprochen hat und auch die Farbe Rosa sehr mochte.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Ich musste Nathalie spontan umarmen.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Am Nachmittag haben wir noch etwas gaaaanz Wichtiges gemacht. Heute ist ja nicht nur der erste Dezember, sondern auch der erste Advent! An diesem Tag zündet man die erste der vier Kerzen auf dem Adventskranz an. Das erinnert uns daran, dass in vier Wochen der zweitschönste Tag des Jahres ist, nämlich Weihnachten! Welcher Tag ist der Schönste? Ähmm… Wir Wichtelkinder feiern so gern und ausgiebig unsere Geburtstage. Du auch?

Schwuppdiewupp, es brenne das erste Licht!

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Hach, war das schön, zusammen mit Freunden bei Kerzenlicht und mit leckerem Tee Plätzchen zu genießen und Adventslieder zu singen. Ich wusste gar nicht, dass Trudi so gut singen kann. Natürlich, wenn sie nicht gerade etwas Süßes isst…

Adventsgeschichten Wichtelhaus 1 Dezember 2020

Nun bin ich schon sehr müde und gehe schlafen. Wenn Du wissen möchtest, wer morgen sein Geschenk bekommen wird, komm morgen Abend hier, auf puppen-und-mehr.de, wieder vorbei. Ich bin selbst sehr gespannt!

Schlaf gut und hoffentlich bis morgen,
Dein Florian

P.S. Was war heute eigentlich in Deinem Adventskalender drin?

Puppen: Rosemarie Müller

Geschichte und Fotos: puppen-und-mehr.de


Kommentare

Ulla Dezember 1, 2019 um 12:43 pm

Wow … wow … wow!!!!!
Die Geschichte ist wunderschön.
Bitte mach weiter so.
Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung.

Antworten

elke Dezember 1, 2019 um 4:04 pm

Genial, kann ich nur sagen.
Es macht Spaß

Antworten

Rosemarie Müller Oktober 5, 2020 um 2:23 pm

Hallo,

Heute wurde ich auf deine Geschichten aufmerksam gemacht, und ich bin begeistert. Die Fotos sind so schön, dass ich meine, mehr Wichtelfreunde sollten sie sehen.
Jetzt habe ich eine Frage: Darf ich deine Seiten auf meiner HP verlinken?
Wenn ja, kann ich mir Link bekommen, damit ich alle Geschichten sehen kann?
Ich habe auch eine neue Domain für meine HP: http://www.Mueller-Wichtel.de

mit lieben Grüßen,
Rosemarie Müller

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *