Skip to main content

Adventsgeschichten aus dem Wichtelhaus #5

5. Dezember, Donnerstag

Hallo, ich freue mich, dass Du da bist! Ich hoffe, dass Du nicht vergessen hast, dass ich Florian heiße? Jeden Tag in der Adventszeit erzähle ich Dir neue Geschichten aus unserem Wichtelhaus. Mach es Dir also gemütlich für die heutige Geschichte….

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Ich bin heute morgen von lauten Geräuschen aufgewacht und sofort ins Wohnzimmer gelaufen, denn die Geräusche kamen von dort.

Anscheinend haben unsere kleinen Wichtelkinder es bereits geschafft, den Umschlag mit der Zahl 5 von der Schnur abzumontieren. Nun stritten sie untereinander, wer den Briefumschlag aufmachen darf. Wir Wichtelkinder sind eigentlich sehr gemütliche und freundliche Wesen, aber selbst wir streiten ab und zu untereinander. Nach einem Streit ist eine Versöhnung doch so schön, nicht wahr?

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Als ich vor der kreischenden Runde stand, war das Streiten sofort vobei. Nanni reichte mir den Brief.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Ich begann, den Brief zu lesen. Die Wichtelkinder hörten aufmerksam zu. “Liebe Luna” – stand im Brief – “Dein Weihnachtsgeschenk steht vor der Tür. Ich hoffe, es hat die richtige Farbe. Herzlichst, W.” Darunter war eine Babyflasche gemalt. Hmmm, der Weihnachtsmann wurde immer kreativer mit seinen Malkünsten.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Benni rannte los auf der Suche nach Luna. Plötzliche klingelte es an der Tür. Vor mir standen Felina und Hermine, die in den letzten Tagen unsere Freunde im benachbarten Wichtelhaus besuchten. Aber was brachten die Beiden denn mit?

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Es war wohl Lunas Geschenk, das die Beiden vor der Tür entdeckt haben. Luna stand bereits neben mir mit ihrer Lieblingspuppe unter dem Arm und sah sehr glücklich aus. Ich war mir nicht sicher, ob sie sich mehr über das Geschenk freute oder über die Tatsache, dass ihre beiden Freundinnen wieder zurück waren.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Während wir gemeinsam überlegten, wie man das Geschenk am besten öffnen kann, hatte Bella eine zündende Idee. Stolz präsentierte sie eine Schere aus ihrem neuen Nähzimmer.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Luna öffnete das Geschenk mit Hilfe der Schere und entdeckte einen schönen Puppenwagen.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Sie hat sich sehr über dieses hübsche Geschenk gefreut und legte sofort ihre Lieblingspuppe in den Wagen. Die Größe war perfekt!

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Plötzlich schleppten Nanni und Fei La ihren Spielzeugkorb ins Wohnzimmer und begannen, darin zu wühlen. “Gefunden” rief Nanni nach einer Weile. Fei La strahlte.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Zufrieden holte Nanni einen kleinen Puppenwagen und eine süße Maus aus dem Korb und lächelte Luna an. “Liebe Luna, wir leisten Dir Gesellschaft beim ersten Spaziergang mit dem Puppenwagen”, sagte sie fröhlich.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Stolz spazierten die Mädchen mit ihren Puppenwägelchen durch unser Wohnzimmer zur Freude aller Wichtelkinder.

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Felina und Hermine haben sich währenddessen über die Plätzchen her gemacht, die noch von der letzten Adventsfeier übrig geblieben waren. Und Marianne erzählte den Beiden, was alles im Wichtelhaus während ihrer Abwesenheit geschehen war. Und Felina und Hermine berichteten uns über die Neuigkeiten bei unseren Freunden. Aber das ist bereits eine andere Geschichte…

Adventsgeschichten Wichtelhaus 5 Dezember 2019

Hach, ich liebe diese gemütliche Stimmung in unserem Wichtelhaus…

Wenn Du wissen möchtest, wer morgen sein Geschenk bekommen wird, komm morgen Abend hier, auf puppen-und-mehr.de, wieder vorbei. Es wird bestimmt wieder spannend!

Herzliche Grüße,
Dein Florian

P.S. Besuchst Du auch ab und zu Deine guten Freunde?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *