Skip to main content

Die wunderschöne Mila von “Petitcollin”

Puppe des Monats: Januar 2019

Sylvia Natterer Minouche Mila Petitcollin

Wir haben uns entschieden, in diesem Magazin jeden Monat eine Puppe vorzustellen, die aus unserer Sicht etwas besonderes ist. Natürlich versuchen wir in der Kategorie “Puppen” über jede Puppe möglichst ausführlich zu schreiben, es gibt aber manchmal sooooo viel zu erzählen.

Für den ersten Beitrag haben wir die schöne Mila von dem französischen Traditionshersteller “Petitcollin” ausgewählt. Das Design der Puppe stammt von der talentierten Künstlerin Sylvia Natterer. Sie hat bereits zusammen mit verschiedenen Puppenherstellern gearbeitet wie “Götz”, “Zwergnase” oder “Käthe Kruse”. Seit 2015 arbeitet sie zusammen mit “Petitcollin”. Mila stammt noch aus der Kollektion 2017, die neue Kollektion 2019 wird gerade auf der internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg vorgestellt. Vorweg gesagt – die kleine Mila sehen wir in 2019 wieder. Sie bekommt eine neu Kleidung und einen neuen Namen – wir dürfen sie dann als Luna (wieder) begrüßen.

Zuerst ein Paar Details über Mila: Sie hat eine Größe von 34 cm, blonde gerootete (eingenähte) Haare, blaue handbemalte Augen und 5 Kugelgelenke. Neben dem einmalingen Aussehen sind 5 Kugelgelenke etwas besonderes: Sie machen Mila sehr beweglich.

Sylvia Natterer Minouche Mila Petitcollin

Über die Mila kann man viel schreiben, aber ihre Fotos zeigen am Besten die Schönheit von dem kleinen Puppenmädchen:

Sylvia Natterer Minouche Mila Petitcollin
Sylvia Natterer Minouche Mila Petitcollin

Die Hand von Sylvia Natterer kann man bei allen Ihren Puppen erkennen, egal von welchem Hersteller diese stammen. Sehen Sie sich selbst diese kleine Mädchenrunde an – von links nach rechts ein Mädchen von White Ballon, Mila und jeweils ein Mädchen von Käthe Kruse und Götz.

Sylvia Natterer - Puppen von White Balloon, Petittcollin, Käthe Kruse und Götz

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *